Unsere Datenschutzrichtlinie hat sich zum 15.2.2018 geändert. Klicken Sie hier, um die neue Richtlinie einzusehen. X

Bose Kündigt Offiziell Noise-Masking Sleepbuds An

September 2018 — Bose bestätigt den Marktstart seiner Noise-Masking Sleepbuds in Europa. Dabei handelt es sich um kleine, vollständig kabellose Ohrhörer, die über ein besonders bequemes Design verfügen und durch beruhigende Klänge die häufigsten Störgeräusche beim Schlafen abschirmen, überdecken und ersetzen. Die Bose sleepbuds sind das bislang kleinste Produkt von Bose und stecken voller Technologie. Sie enthalten zehn vorinstallierte „Schlaftracks“, welche die Tonfrequenzen von Geräuschen wie beispielsweise Schnarchen, sprechenden Nachbarn, bellenden Hunden oder Straßenverkehr spiegeln und diese mit einer entspannenden Audioebene überdecken. Die Sleepbuds verfügen über neue, patentierte Ohreinsätze, die für ein angenehmes, weiches und kaum spürbares Tragegefühl sorgen, sowie über eine Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden. Sie lösen damit ein Problem, das Millionen von Menschen um den Schlaf bringt.

Die Sleepbuds sind das erste Produkt, das die Noise-Masking Technologie von Bose verwendet. Es handelt sich nicht um Kopfhörer mit aktivem Noise Cancelling oder um In-Ear Kopfhörer mit einer Zusatzfunktion, und sie streamen auch keine Musik – denn die Sleepbuds wurden bis ins letzte Detail für einen einzigen Zweck optimiert: Besserer Schlaf in jeder Nacht, und zwar die ganze Nacht lang.

 

Noise-Masking Technologie von Bose
„Noise-Masking ist eine Wissenschaft für sich“, so Daniel Lee, Systemingenieur für die Bose sleepbuds. „Es geht über Ambient Sound oder weißes Rauschen hinaus. Noise-Masking kann man nicht erreichen, indem man einfach die Lautstärke von Beruhigungsmusik aufdreht. Und je nach Situation kann es effektiver sein als aktives Noise Cancelling – sogar als unseres. Tagsüber verbessern die QuietComfort Kopfhörer die Konzentration und Produktivität oder sorgen dafür, dass der Nutzer seine Musik und Anrufe in einer lauten Umgebung deutlich hören kann. Aber nachts versucht man, komplett herunterzufahren, und die Welt ist natürlich ruhiger – dann scheint selbst der leiseste Ton laut zu sein. Geräte für den Nachttisch können die Störgeräusche nicht überdecken, Ohrstöpsel sie nicht abschirmen und Ohrhörer, die für die Verwendung im Sitzen, Stehen oder Laufen gedacht sind, können nicht stundenlang im Liegen getragen werden – vor allem nicht, wenn man auf der Seite liegt. Doch mit den Bose sleepbuds ist genau das möglich. Wir haben sie für die Menschen gemacht, die alles versucht haben, aber bei denen nichts geholfen hat. Aber auch für diejenigen, die erst gar nichts versucht haben in dem Glauben, dass ihnen nichts helfen wird.“

„Schlafmangel ist ein wachsendes, weltweites Problem, das sich auf unser Leben und unsere Gesundheit auswirkt“, so Brian Mulcahey, Category Director im Bereich Wellness bei Bose. „Auch unser Umfeld ist davon betroffen. Seit Jahren haben uns Kunden, Kollegen, Freunde und Familien darum gebeten, ein Produkt herzustellen, das ihnen dabei hilft, besser ein- und durchzuschlafen. Das haben wir ernst genommen und ein unglaubliches Team von Experten aus den Bereichen Lärmbekämpfung, Akustik, Psychoakustik, elektronische Miniaturisierung, kabellose Kopfhörer und Neurologie zusammengestellt. Sie verkörpern einige der Spitzenkräfte in ihrem Bereich und haben mit ihrer Arbeit das gesamte Unternehmen inspiriert. Denn hinter den erschütternden Statistiken stecken echte Menschen – und dieses Produkt kann für viele von ihnen lebensverändernd sein.“

 

Technischer Durchbruch
Die Bose sleepbuds sind eine raffinierte technische Meisterleistung. Die einzelnen Ohrhörer wiegen exklusive der Ohraufsätze lediglich je 1,4 Gramm und sind etwas mehr als ein Zentimeter hoch und breit. An der Oberfläche der Sleepbuds befindet sich eine lasergeätzte Antenne für eine zuverlässige Verbindung zum Smartphone oder Tablet. Im Inneren befinden sich je eine wieder aufladbare Silber-Zink-Batterie, ein winziger Schallwandler, ein Verstärker sowie eine Mikroleiterplatte mit Flash-Speicher, der die vorinstallierten Klangdateien für das Noise-Masking enthält. An den Ohrhörern werden die neuen, geräuschisolierenden StayHear+ Sleep tips befestigt – ein zusätzlicher Schutz, der eine physische Barriere gegen ungewünschte Geräusche bildet. Die StayHear+ Sleep tips sind in drei verschiedenen Größen im Lieferumfang enthalten. Sie sind weich, biegsam und wiegen nahezu nichts. Material und Form der Aufsätze wurden speziell für den Schlaf optimiert, sodass sie sich gut anfühlen und die ganze Nacht im Ohr halten – egal in welcher Liegeposition.

 

Bose Sleep App und Sleepbud Ladeschale
Die Bose sleepbuds nutzen energiesparendes Bluetooth und sind kompatibel mit iOS sowie Android. Durch die zugehörige Bose Sleep App lassen sie sich unkompliziert updaten, bedienen und individuell einstellen. So können sich Nutzer einen Wecker stellen, den Schlaftrack und die Lautstärke auswählen, die am besten zu ihrer Umgebung passt und im nächsten Moment sanfte Wellen anstelle des schnarchenden Partners, raschelnde Blätter statt der Party nebenan oder ein leichtgängiges Windrad anstelle einer vielbefahrenen Straße hören.

Die Bose sleepbuds werden in einer Ladeschale aus gebürstetem Aluminium geliefert, das für bis zu 16 Stunden Akkulaufzeit sorgt – perfekt für Reisen und Aufenthalte über Nacht.

 

Verfügbarkeit und Preis
Die Bose sleepbuds in Hochglanz Weiß sind ab dem 21. September 2018 für einen Preis von € 269,- in Deutschland verfügbar. Erhältlich sind sie in den Bose Stores, auf Bose.de sowie bei ausgewählten Händlern.

 

Dank an die Indiegogo Kunden
Im November 2017 wurden Prototypen der Sleepbuds auf Indiegogo vorgestellt und waren dort innerhalb von sechs Tagen ausverkauft. Die Käufer erhielten im März 2018, und damit noch vor dem offiziellen Produktionsstart, erste Testexemplare und gaben Rückmeldung zu deren Leistung, sodass an den endgültigen Produktionseinheiten noch Verbesserungen vorgenommen werden konnten. Die Indiegogo Kunden erhalten nun kostenlos ein Exemplar der finalen Sleepbuds. Bose bedankt sich bei ihnen für ihre Unterstützung, die gute Zusammenarbeit sowie ihr Vertrauen.

 

Über die Bose Corporation
Die Bose Corporation wurde 1964 von Dr. Amar G. Bose gegründet, damals Professor für Elektrotechnik am Massachusetts Institute of Technology. Bis heute gelten die Gründungsprinzipien. Bose investiert in langfristige Forschung, die ein elementares Ziel hat: neue Technologien mit echtem Mehrwert für den Kunden zu entwickeln. Über Jahrzehnte und in den unterschiedlichsten Bereichen hat Bose mit Innovationen in der Audiowelt – und darüber hinaus – bestehende Konzepte neu definiert und vollkommen neue Kategorien geschaffen. Ob zu Hause, im Auto, unterwegs oder im öffentlichen Raum, Bose hat die Art, wie heute Musik gehört wird, grundlegend verändert.

Bose ist ein privat gehaltenes Unternehmen, dessen Erfindergeist und Leidenschaft für Spitzenklang sowie außergewöhnliche Erlebnisse man weltweit begegnet – überall dort, wo sich Bose engagiert.

 

# # #